Forum Anmelden
Forum Anmelden

Kanal erstellen

Kanalname (nur Kleinbuchstaben, keine Leerzeichen)

👨🏾‍🌾
Speichern Abbrechen

Dino Dedic

Steyr, Österreich

Kommentiert am Dreieck und Klarschen

Jan 11 at 06:08 PM

Hi! Für die Dreiecke wäre meine Überlegung die Kids sehr viel 4+1 spielen lassen. Die Feldspieler sollen als Grundformation immer in einer Raute spielen. So hast du automatisch mehrer Dreiecke. Das Steil-Klatsch ergibt sich dann auch daraus. Wenn nicht Kontakt Anzahl einschränken sofern ausführbar auf 2-3 Kontakte. So wird der Ball maximal angenomenn und weitergespielt. Vom vorderen Spieler dann eher immer geklatscht.

Nov 09 at 11:31 PM

Ich würde als Variante hinzufügen das die gleiche Farbe nicht 2x hintereinander vorgegeben werden darf, oder jeder Farbe eine Nummer zuweisen und die Nummern aufrufen, quasi ein Gedankenspiel während ich den Ball annehme/weiterleite.

Beantwortet am Spielerbewertung

Oct 25 at 10:44 PM

Die Kids sind 2014er JG. Die Idee find ich sehr gut, glaube aber dass es da nicht ausreicht nur ein Mal zu bobachten (schlechten Tag erwischt, angeschlagen usw). Der Kollege müsste sie mehrmals beobachten und dann nach einiger Zeit nochmal, oder wie siehst du das?

Beantwortet am Spielerbewertung

Oct 25 at 10:41 PM

Hallo Joscha, danke für dein Feedback. Das mit dem „bewusst beobachten“ finde ich eine super Idee, nur falle ich imme wieder in die „coaching“ Falle. Ich werde es aber versuchen :)

Oct 05 at 01:56 PM

Also ich würde Fangspiele oder Reaktionsspiele empfehlen je nach dem ob das Problem wirklich in der physischen Ausführung liegt oder evtl. in der Wahrnehmung und Reaktion. Fangspiele sind ein sehr gutes Training für Schnelligkeit, Reaktion, Richtungswechsel da dies immer vorhanden ist.

Gepostet

Aug 22 at 09:53 PM

Servus,
Ich arbeite mit Coachbetter und finde die App extrem gut, weil man alles am Handy/Tablet hat, was man zum Training braucht. Ich weiß eure Trainingsmappen sind auch prakitkabel, aber habt ihr irgendwann eine Art Zusammenarbeit mit Coachbetter geplant oder sogar eine eigene App. Irgendwas wo man sich die Trainings inkl. Inhalt selbst planen und gestalten kann. Wäre Cool wenn eure Übungen in so einer App zur Auswahl standen, und ich mir die Übungen einzel zum Training hinzufügen kann ohne viel Administrationsaufwand :)
Danke und LG
Dino

Beantwortet am Spielerbewertung

Jul 04 at 02:00 PM

Kenne ich auch, aber ich möchte diese auch verbessern, und hätte gerne auch Indikatoren an dennen ich eine Verbesserung feststellen kann. Gleichermaßen können sie sich entwickeln wenn du eine so Homogene Truppe hast, die das auch zulässt. Ich bin ein Verfechter davon, ständig neue Reize zu setzen und sie ab und zu auch zu überfordern und das funktioniert nich immer bei allen gleich. Und verstehe nicht wie Statistik, Kreativität mindert? Die Statistik sollte nur für mich als Orientierung dienen…die Kids kriegen ja davon nichts mit.

Gepostet

Jun 27 at 11:24 AM

Hallo Coaches,

Habt ihr auch manchmal das Bedürfnis eure Kids mit einer Art, Statistische Tabelle, Fragebogen etc. zu bewerten? Ziel sollte sein sich ein konkreten Überblick über die Stärken und Schwächen jedes einzelnen zu haben. Ich würde mich da leichter tun wenn ich eine Tabelle hätte wo ich mir das notieren kann und dann auch die Entwicklung verfolgen kann. Woe sind eure Erfahrungen damit oder ist das für euch nicht relevant?

May 13 at 02:09 PM

Auf die Torgröße würde ich noch das „kleine Netz“ mit Stangen abgränzen, und die Treffer in das „kleine Metz“ doppelt zählen. So könnte Man dem Abschluss noch eine Dosis Präzision geben.

Gepostet

Mar 22 at 10:31 PM

Hallo Joscha und Sako,

auf der Plattform gibt es einen Monatsplan für die F-Jugend. Habt ihr bei der Planung einen "roten Faden" verfolgt oder wie seid ihr da vorgegangen? Bei uns in Österreich wird in den Ausbildungen empfohlen, Trainingsschwerpunkte 2 bis 4 Wochen zu Verfolgen z.Bsp. das 1g1 soll in diesem Mesozyklus in jedem Training vorkommen, alle anderen Inhalte können vorkommen bzw. gewechselt werden. Das ganze auf ein einzelnes Training dann runtergebrochen soll so aussehen. E-Einleitung/Erwärmung; S-Spielen; T-Trainieren; S-Spielen.

Sind dann 4 Übungen pro Training je ca. 20 Min. Ihr habt meisten 5 in euren Trainings.

Was haltet ihr davon, was wäre eure Vorgehensweise?

lG

Dino